“Hallo Oma, Opa, hallo Mama, Papa, hallo Wintershofer!” So begrüßten die Kinder die zahlreichen Besucher der Wintershofer Martinsfeier. Nach Liedern, begleitet von Tscharlie Grienberger, spontanen Äußerungen zum Hl. Martin, der Martinslegende - vorgelesen von Greta und Magdalena - ritt der hl. Martin auf seinem Pferd ein und teilte seinen Mantel mit dem Bettler. Franz Heim sprach ein Gebet und segnete die Kinder und Laternen. In einem langen Zug wurde das Licht der Hilfsbereitschaft durch das Dorf getragen.

Mit warmen Getränken und heißen Würstchen pflegte man anschließend die Gemeinschaft und Geselligkeit, auf die man wegen der Corona-Lage so lange verzichten musste.

DSC_0358

DSC_0368

DSC_0381

DSC_0377

DSC_0382

DSC_0384

DSC_0390

DSC_0391

DSC_0392

DSC_0412

DSC_0350

DSC_0397

DSC_0365

DSC_0401