Kartoffelprojekt

Getreu nach der Bauernregel

“Legst  mich im April, komm ich, wann ich will.
Legst du mich im Mai, dann komm ich glei.”

haben vor allem die jungen Familien die Kartoffeln am 9. Mai gelegt. Hinter dem Gmoistadl durften wir auf dem Feld vom Meyer-Hof in Preith unsere Kartoffeln legen. Jeder Teilnehmer bekam einen Biefling, in dem er seine Sorte (Nikola, Nicolette, Quarta, Bauernsegen oder Bamberger Hörnchen) legen konnte.

Es war eine erfahrungsreiche und mühsame Arbeit; denn wir mussten die Erde vorbereiten (viele Steine) oder die “Flucht” halten; auch war das ein oder andere kartoffelfremde Arbeitsgerät im Einsatz.

Nichtsdestotrotz freuen wir uns auf die Beobachtung des Wachsens und die Pflege der Bieflinge. Im September wollen wir (entsprechendes Wetter vorausgesetzt)  natürlich die Erdäpfel ernten und in einem zünftigen Kartoffelfeuer braten. Vielleicht gibt es auch einen frischen Reibedatschi vom Grill!?

P1010004

P1010006

P9180002

P9180006

P9180010

P9180015

P9180019